Hafen von Stockholm mit Hotelschiff Rygerfjord
Stockholm – ein Spaziergang durch Schwedens Hauptstadt
10. August 2017
Schweden ohne Flaggen - undenkbar.
12 Dinge, die du über Schweden wissen solltest
24. August 2017

Roadtrip durch Schweden – Route, Unterkünfte und Kosten

Die MovinMinds vor Schloss Drottningsholm bei Stockholm

Unsere Route durch Schweden

1900 gefahrene Kilometer in 19 Tagen

Schweden ist das zweite Land auf unserer Europatour und wir sind beide das erste Mal hier. Da es das größte Land in Skandinavien ist, können wir nicht wirklich behaupten es im Ganzen bereist zu haben, aber einen Eindruck haben wir uns verschafft. Der Süden des Landes und auch ein Teil Mittelschwedens haben es uns angetan. Unsere Route siehst du auf der Karte rechts.

In einigen Orten haben wir nur eine Nacht verbracht, in anderen wiederum länger verweilt. Unsere Routenplanung ist während der Zeit in Schweden je nach Lust und Laune und mit Blick auf den Wetterbericht entstanden. Die gefahrenen Kilometer sind in der angegebenen Zeit wunderbar zu bewältigen, die Straßen in Schweden sind in sehr gutem Zustand und nicht anspruchsvoll zu fahren. Auch für Anja als Motorradanfängerin war die Strecke kein Problem.

Unsere Unterkünfte in Schweden


Lomma: Campingplatz Habo Ljung --> direkt am Strand

Varberg: Campingplatz Apelviken --> sehr familienfreundlich

Göteborg: Campingplatz Lisebergsbyn

Hillerstorp: Campingplatz Flatenbadet --> schön am See gelegen und sehr günstig

Vimmerby: Campingplatz Nossenbaden Vimmerby

Norrköping: Campingplatz Norrköping --> würden wir nicht wieder hinfahren

Vingåker: Campingplatz Hjälmargården --> unsere Nummer 1 unter den Plätzen

Stockholm: Hotelschiff MS Rygerfjord

Nora: Campingplatz Nora Sweden Resorts

Karlstad: Campingplatz Bomstadbaden


Für die meisten Campingplätze in Skandinavien ist die Camping Key Europe Karte erforderlich. Vor allem in Schweden kannst du manche Campingplätze nicht nutzen, wenn du diese Karte nicht besitzt. Die Jahresgebühr von 16 € wird einmalig entrichtet und die Karte kann ist dann bis zum Ablauf des Kalenderjahres gültig. Neuerdings gibt es auch eine App, mit der du alles elektronisch abwickeln kannst. Gemeinsam reisende Personen benötigen nur eine Karte. Alle Infos findest du hier.

Wenn du keine Lust auf Camping hast, solltest du unbedingt mal bei Airbnb* vorbeischauen. Dort findest du die schönsten Privatunterkünfte für Schweden, aber auch jedes andere Land der Welt. Wir schenken dir ein kleines Reiseguthaben für deinen ersten Trip mit Airbnb. Viel Spaß!

Kosten unseres Roadtrips durch Schweden

Was kostet es, 19 Tage in Schweden mit zwei Motorrädern unterwegs zu sein? Da wir uns vorher über die Preisgestaltung in Skandinavien informiert haben, war uns klar, dass z. B. die Verpflegung etwas teurer ist als in Deutschland. Es ist gut, ein gewisses Budget als Richtwert vorzugeben, aber wir haben uns nicht sklavisch daran gehalten, sondern immer wieder abgewägt, welche Prioritäten wir setzen wollen. Die angegebenen Preise sind für 2 Personen, die hauptsächlich campen und sich selbst verpflegen, und zwei Motorräder.

In unseren Reisezeitraum fielen sowohl die schwedischen Sommerferien als auch Mittsommer, sodass das Preisniveau auch für die Unterkünfte recht hoch lag. Ohne vorab zu buchen, konnten wir natürlich auch keine entsprechenden Rabatte in Anspruch nehmen, sind dafür flexibler und freier und können jeden Tag neu entscheiden, wo es uns hinzieht. In Schweden wird mit schwedischen Kronen bezahlt. Wir haben jedoch keinen einzigen Euro getauscht, da wirklich überall bargeldlos bezahlt werden kann. Selbst 1 € für das Benutzen der Toilette oder ein paar Cent für Postkarten und Briefmarken, in Schweden bezahlst du alles mit der Kreditkarte. Es gibt mitunter sogar bargeldfreie Zonen, in denen nur die Kartenzahlung akzeptiert wird. Wir haben das als sehr angenehm und praktisch empfunden.
19 Tage und 1900 Kilometer vom 22.06.-10.07.2017
AusgabeInsgesamtPro PersonPro Person und Tag
Benzin239,66 €119,83 €6,31 €
Unterkünfte618,50 €309,25 €16,28 €
Verpflegung629,16 €314,58 €16,56 €
Beförderung (z.B. Bus- und Fährfahrten, Mautgebühren)62,55 €31,28 €1,65 €
Sonstiges (Waschen, Souvenirs, Eintritt)29,90 €14,95 €0,80 €
Summe1.579,77 €789,89 €41,57 €
Hast du Fragen? Willst du noch mehr wissen? Was gefällt dir gut, was nicht so besonders? Lass uns gerne einen Kommentar da oder schreibe uns eine Nachricht. Wir sammeln viele Informationen auf unserer Reise und bereiten alles nach bestem Wissen und Gewissen auf, aber uns entgeht auch mal etwas, also freuen wir uns über dein Feedback!
Anja
Anja

Hey, ich bin Anja, 29 Jahre alt und seit Juni 2017 mit Thorsten und meiner Kawasaki auf Reisen. Meinen Job habe ich aufgegeben, um mich voll und ganz dem Reisen zu widmen. Auf unserem Blog Movin Minds schreibe ich die Texte und lasse dich so an unserem Abenteuer teilhaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.